Sommer in Türkis

Summer in Turquoise

Türkise SockenFür mich selber gibt es auch wieder Socken. Diesmal war mir nach verspielt, daher ein Lochmuster und ein bißchen Picot am Rand.

Socks for myself. This time I felt kind of girly so I used a lace pattern and a picot bind off as a border.

Fußspitze mit SockeAls Garn habe ich „Solo Cotone Stretch“ von Lana Grossa genommen und muß sagen, ich bin begeistert. Es strickt und trägt sich wie reine Baumwolle, der Elasthananteile verhindert aber, daß die Socken beim Tragen ausleiern.

The yarn is „Solo Cotone Stretch“ by Lana Grossa and I must say I am very happy with it. It knits and feels like a pure cotton yarn, but the elasthane gives a nice elasticity when wearing. No falling off of the socks.

Das Lochmuster ist aus dem Vogue Stitchionary. Irgendwas mit Schneeflockenmuster oder so… Passt aber auch sehr gut in den Sommer. 🙂

The lace pattern is from a Vogue Stitchionary. Something with snowflake pattern or such… Fits well in summer also. 🙂

Jetzt spinnt sie total!

Now she is completely gone crazy!

Das sagte zumindest der Blick meines Mannes, als er das hier sah:

That’s at least what my husbands look said, when he saw this:

Stulpen spannenDabei stricke ich ganz sicher keine Spitzenhüllen für Plastikflaschen, ich trockne nur meine neuen Pulswärmer. (Wie die Daumenöffnung dem aufmerksamen Beobachter verrät. 😉 )

But of course I am not knitting lace cosies for plastic water bottles. I am just drying my new mitts. (As the attentive observer can guess from the thumb holes. 😉 )

Herz und Sohle Socken, die Anleitung

Heart and Sole Socks, the pattern

Socke Die Anleitung für diese Socken zu schreiben dauerte wohl annähernd so lange, wie sie zu stricken…

To write the pattern for these socks took nearly as long as knitting them…

Aber jetzt ist es so weit: Anleitung für die Herz und Sohle-Socken. Wie immer gratis zu privatem und nicht komerziellem Gebrauch. Wenn ihr die Anleitung weitergeben wollt, dann bitte als Link auf diesen Blog. Danke schön.

But now I’ve done ist: Pattern for Heart and Sole Socks in English. Like always free for private and non commercial use. If you want to pass on the pattern, please do so as a link on this blog. Thank you.

(Und falls jemand das Muster ausprobiert freue ich mich natürlich auch über Rückmeldungen.)

(And if somebody knits the pattern I am always happy to hear about it.)

Socken mit Herz und Sohle

Socks with Heart and Sole

SockenDiese Socken sind eine innerfamiliäre Auftragsarbeit. Gewünscht waren Socken, um damit auf dem Sofa zu lümmeln und übers Parkett zu schleichen. (Oder so.) Da es eine Überraschung werden sollte, konnte ich die Füße vorher nicht messen, daher habe ich mir ein Muster überlegt, daß sich stark dehnen kann und daher dem Fuß auch gut anpasst. (Meine Füße sind länger und breiter als die des Empfängers, daher sitzen die Socken auf den Bildern eher etwas stramm.)

Those socks are a kind of innerfamiliar order. The wish was socks to sit on the sofa and to walk softly over the wooden floor. (Or something like that.) It was supposed to be a surprise, so I could not take precise measurements of the feet. So I created a pattern that is very stretchy and will adapt well to different feet sizes/ shapes. (My feet are longer and larger that those of the receipient, so the socks are quite tight on the pics.)

Socken, SeitenansichtAls Muster habe ich ein Lochmuster mit Herzen auf dem Fußrücken genommen und ein loftiges Hebemaschenmuster für die Sohle, auf dem man weich läuft. Dazu gibt es noch kleine Herzchen auf dem Schaft.

As pattern I choose hearts as a lace pattern for the foot and a lofty slip stitch pattern for the sole, to walk softly on it. Added are more tiny hearts on the leg part.

Das Garn ist ein normales 4fach Sockegarn von Crelando, genannt „Anika“. (Von Lidl.)

The yarn is a standard 4ply sock woll, „Anika“ by Crelando.

Spannen in der Runde

Blocking around

Fußschoner spannenLochmuster oder neudeutsch Lace sehen ja gespannt einfach schöner aus. Nur wie macht man das, bei rund gestrickten Sachen? – Genau, zwei alte Saftgläser müssen herhalten. (Zum Glück habe ich ein buntes Sammelsurium in unterschiedlichen Größen, so daß die passende dabei war….)

Lace looks better blocked, but how do you do this if your item has been knitted in the round? – Right, some old glasses will do. (Luckily I have a quite mixed assortiment in different sizes so one did fit…)

Ein Test, ein Test…

A test, a test..

Meine Handarbeitslehrerinnen hätten sicher nie geglaubt, daß ich mal zur Teststrickerin avancieren würde, aber doch, es ist passiert. (Und fertig bin ich schon seit Mitte September, aber irgendwie hat das mit dem Photographieren nie geklappt. Jetzt gibt es halt ein nicht so schönes Photo, denn ein schönes würde wohl nie passieren.)

My teachers at school who taught me knittig surely never thought I could become a test knitter for a new pattern, but that is what happnende. (I’ve finished mid-september, but somehow taking a picture never happened. Now I finally gave in and you’ll get a not so nice picture instead of a nice picture that never will happen.)

Hey Jackky68!Die Jahreszeit paßt auch nicht ganz, eigentlich ist es ein luftiges Shirt mit Lochmuster im Vorderteil. Weil es aber Herbst ist, habe ich es über ein Shirt gezogen.

It is also the wrong season, normally it’s a summery top with a bit of lace in the front. But since we have autumn here I am wearing it over another shirt.

Die Anleitung ist von Silke Ufer Design und heißt Hey Jackky68!. Für mich in Größe XL, der größten Größe. Als Garn habe ich ein uraltes Leinen-Mischgarn Namens „Friska“ von Schachenmayr nomotta genommen. Obwohl die Anleitung ja ein Teststrick war hatte sie auf Anhieb keine gravierenden Fehler (kleinere, so wie Rechtschreibung, wurden ausgebessert) und war gut verständlich. Außerdem sind immer wieder Zentimeterangaben dabei, so daß ich gleich beim Stricken gut an meine üblichen Figurbesonderheiten anpassen und auch meine unterschiedliche Maschenprobe berücksichtigen konnte.

The pattern is called Hey Jackky68! and it’s from Silke Ufer Design. I made it in XL, the biggest size available. I had found a very old linen-blend yarn from Schachenmayr nomotta in my belongings just before starting this project. It is called „Friska“ and was just perfect. Even though it was a test knit there were no major mistakes in the pattern (and the minor ones like typos have been corrected) and the instructions were clear. Since the pattern contains also a lot of size information in centimeters it was easy for me to adapt it to my figure and also to my gauge.

Das Top wird in Runden gestrickt, von unten nach oben. Es ist unkompliziert zu stricken, nur leider etwas langweilig, bis auf das schöne (gespiegelte) Lochmuster im Vorderteil. Aber da muß man durch… 😉 (Nachdem ich ja lieber Sachen anziehe, die etwas schlichter gehalten sind, muß ich halt auch schlichte Sachen stricken.) Sehr gut gefällt mir auch, wie die Träger angesetzt werden. Die Träger sitzen für meine schmalen Schultern etwas weit außen, aber da kann die Anleitung nichts dafür. Jedenfalls ein klares „Daumen hoch“ für dieses Top und die nächste Sommersaison.

The top is knitted from the botton up and you are working in rounds. What I had lovend from the beginning is the (mirrored) lace pattern in the front. The rest of the top is mostly stockinette, so easy to knit, but a little boring, too. But that’s the price… 😉 (Since I prefer to wear things that are more plain I have to knit things that are quite plain also.) I liked a lot the clever way how the straps were attached to the bodice. The straps are a bit wide for my narrow shoulders, but that was my mistake not to correct that in time. Definitely a „Thumbs up“ for this top for the next summer season!

Zu kaufen gibt es die Anleitung über Ravelry (siehe der Link zur Anleitung oben), wer noch mehr Details über meinen Strickprozeß erfahren will: Hier geht es zu meiner ravelry Projektseite.

You can buy the pattern via ravelry (see the link to the pattern above) and if you want to know more details about my knitting process check out my ravelry project page.

 

Le Lot (Anleitung für Sommersocken)

Le Lot (Pattern for summer socks)

Das Aufschreiben der Anleitung hat ein wenig gedauert und ich hoffe, es sind nicht zu viele Fehler drin…

Writing down the pattern took some time and I hope there are not too many mistakes…

Die Strickanleitung ist wegen des luftigen Lochmusters gut für 4fädige Sockenwolle mit Baumwoll-Anteil geeignet, ergeben Socken in ca Damengröße 39 und ich kann versprechen, daß es beim Stricken mal wieder nicht langweilig wird.

The pattern will work best in 4ply cotton blend sock wool (due to the lacy part), the result will be socks in German size 39 and I don’t think you will be bored while knitting.

Lochmuster, Perlmuster und glatt rechts laufen in Zickzackstreifen über die Socke, ziehen sich im Fußbereich ein wenig in die Sohle hinein und außerdem wird das Muster für die linke und rechte Socke gespiegelt.

Wer das wagen will kann die Anleitung hier herunterladen.

Lace, seed stitch and stockinette are zigzagging up (or down) the sock and the pattern of the back of the foot crosses a bit into the sole. All that mirrored for left and right sock.

So if you have the courag to try, you can download the pattern here.

Wie immer ist die Anleitung für den privaten Gebrauch kostenlos. Wenn ihr sie weiter geben wollt, dann bitte als Link auf mein Blog und nicht als Kopie. Danke schön!

Like usual my pattern is free for private use. If you want to pass it on the please do so as a link to here and not as a copy. Thank you!

Musterwolle bezwungen!

Winning over self stripeing yarn!

SockenGut, wenn man sehr viel Muster macht, dann sieht man es auch auf selbstmusterndem Garn. Gewonnen!

Okay, If you go really heavy on pattern then it remains visible even on self striping yarn. I’ve won!

Das Garn ist diesmal Sockengarn mit Baumwolle von Bärengarne und heißt „TOM Cotton“. Deswegen habe ich mich für ein luftiges Muster mit Lochmusterstreifen entschieden. Für unseren kühlen Sommer gerade richtig.

The yarn is a sock yarn with cotton from Bärengaren, called „TOM Cotton“. So I decided for a more airy pattern with a bit of lace. Just right for this year’s summer.

Karamell (Füßlinge)

Karamell (Slipper socks)

Füßlinge mit LochmusterUnd noch mal Füßlinge, diesmal in einer luftigen Version mit kleinen Löchern, aber auch ganz einfach zu stricken.

More slipper socks/ liners. This time with cute and airy eylets, but also very easy to knit.

Als Garn waren diesmal etwa 35g „Meilenweit Cotton 50 Uni“ von Lana Grossa am Start, die ich im Frühjahr bei Wolle Rödel in Bayreuth gefunden hatte.

Der Farbton kommt auf den Bildern nicht gut rüber, aber er hat den Namen inspiriert.

FüßlingeYarn is this time from Lana Grossa, „Meilenweit Cotton 50 Solid“ and I had found it as a 50g skein at Wolle Rödel in Bayreuth.

The pics don’t do the color justice, but it’s the color of the yarn that inspired the name of the pattern.

Wer sie nachstricken mag findet hier findet hier die Anleitung für „Karamell“. Ich hoffe, es sind nicht zu viele Fehler drin…

(Und wie immer ist die Anleitung für den privaten Gebrauch gedacht und dafür kostenlos. Nicht gedacht ist sie, kopiert zu werden. Bitte gebt ggf. einfach den Link zu diesem Blogeintrag weiter. Danke!)

And if you want your own pair, here is the pattern for „Karamell“ in English.I hope there are not too many mistakes left…

(The pattern is free for private and non commercial use. Please don’t copy it, but pass on the link to this blog post. Thank you!)

Leicht schräg…

Slightly skewed…

Sneaker SockeNeben den ganzen dicken Sachen sind auch noch sehr sommerliche Sneaker Socken fertig geworden.

Besides all that thick stuff I also finished some summer sneaker socks.

Ein bißchen Zopf und viel Lochmuster dazwischen. Sehr luftig.

Auf der Sohle dann ein Streifen im rechts-links Muster, der sich zur Ferse hoch zieht.

Garn ist „Opal Petticoat Cotton“ von Zwerger, auch das habe ich in der Maschenkunst gefunden.

Sneaker SockeA bit of cable and a lot of netting between. Very airy.

On the sole a stripe in knit stitches that runs up the heel.

Yarn is „Opal Petticoat Cotton“ from Zwerger which I’ve purchased at Maschenkunst.

So ganz habe ich beim Stricken allerdings nicht nachgedacht, das Lochmuster zieht sich schräg in eine Richtung. Man kann sie tragen, aber die Idee muß ich noch mal überarbeiten…

But I did not think properly when planning the pattern. The lace part „skews“ the sock in one direction. They are wearable but the idea needs some further work….