Kölner Nähbrunch: Dreikönigsbrunch – noch ein Bericht.

Richtig, noch ein Bericht. Dieser hier ist nämlich nicht der ersten, sondern die Helfeelfe hat mich in ihrem Blog überholt. :o)

Nähbrunch

Dafür könnte ich alle Namen zu ihren Bildern verraten, tue es aber nicht, weil jeder selber entscheiden können soll, ob er das im Internet haben will oder nicht. (Außerdem kann ich den Elfen und Kampfzwerge Blog nicht kommentieren, ohne daß der Browser abstürzt oder sonstige komische Sachen macht und Skripte starten oder nicht starten will. 😕 )

Leute waren natürlich mal wieder ganz viele da, zum erste Mal mehr als angemeldet. Es kommen zwar immer die eine oder die andere die sich gar nicht angemeldet hatte, aber dafür fällt auch immer jemand in letzter Sekunde aus.

Nicht so diesmal, diesmal fiel niemand aus, es kamen aber mehr. Über fancy kann ich mich in der Hinsicht aber nicht beklagen, die hat sich als allererste angemeldet. Und weil sie beim letzten Treffen nur von Hinten und mit Mütze abgebildet war kommt sie diesmal zum Ausgleich von vorne und mit wallendem Haupthaar.

Kölner Nähbrunch

Und mit ihren interessanten Weihnachtsgeschenken unter dem Arm. (Was sie hingegen immer noch nicht hat ist meine… na, du weißt schon was, meine Liebe… 😉 )

Kölner Nähbrunch

Aber natürlich hat butterkäse auch problemlos für alle Kurzentschlossenen noch Platz geschaffen, bißchen Tische rücken, Stühle suchen… für jeden findet sich ein Plätzchen und wir konnten dem Buffet zursprechen. (Also diese Rosenkohl- Dingsbums… lecker!)

Neben dem Essen kam natürlich auch das -Schwatz- äh der Erfahrungsaustausch nicht zu kurz… 😉

Nähbrunch

Und Lesen, Stöbern, Bücher und Hefte durchgucken…

Silvia hatte uns auch noch die Schnittmusterkataloge von McCall, Butterick und Vogue angeschleppt. Ich gehöre ja auch zu denen, die lieber Papier durchblättern als Internetseiten anklicken.

Kölner Nähbrunch

Das klassische „und wo gucke ich jetzt zuerst hin?“-Problem hatten wir diesmal jedenfalls auch. 😀

Kölner Nähbrunch

Eine hatte dafür jedenfalls eine typische Lösung: Alle gleichzeitig! (Wer hat da mal von sich behauptet, nicht multitasking fähig zu sein? 😉 )

Kölner Nähbrunch

Wohingegen die fiese Aud 😉 stillvergnügt mit uns brunchte und nicht mit einem Piep verriet, daß ihr Geburtstag war! Alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.