Oh ja!

Oh yes!

Schon besser…. Freitag zog ich dann los nach Aachen und kaum stand meine Maschine beim Fachmann auf dem Tisch fing sie wieder an, sich zu bewegen. Einige Zeit dauerte es, jetzt schnurrt sie wieder. Nur weiß keiner, warum sie den Dienst eingestellt hatte… Aber egal, denke ich grade mal nicht drüber nach.

Jaherstreffen 2010Way better… Friday I packed my sleeping bag and drove to Aachen. My sewing machine had only to touch the table of the specialist to start moving again. It took some time, but now it purrs again. Only no one know why she had stopped working…. But well… I won’t think about it for the moment.

Jedenfalls waren wir am Samstag, als wir uns dann bei einem reichen Kuchenbuffet und unzähligen Themen rund ums Handarbeiten trafenm alle sehr entspannt.

Whatever, when we met on Saturday (with a lot of cake and even more talk, look and do about sewing and craft) all of us were very relaxed.

Jahrestreffen 2010Besonders entspannt wirkten die Damen am Spinnrad, die mich dann auch mal ran ließen.

Naja, bei mir ist das weder entspannt, noch kommt ein Faden dabei raus. Das muß ich wohl noch mal in Ruhe üben. Sehr lange üben…

Very relaxed seemed the ladies with the spinning wheel. And I was allowed to try myself.

Well…. when I do that it is far from relaxed nor do I produce yarn. Should try that again with more patience and time. A lot more…

Jahrestreffen 2010Auch entspannt aber gleichzeitig extrem geschäftig wurden hier Knäuel von Wolle in meterweise Häkelborte verzaubert.

As relaxed as busy skeins of yarn were transformed into crochet edging here.

Jahrestreffen 2010Kulinarisches und Spaß kamen ohnehin nicht zu kurz.

So wie Diskussionen über Alkohol…. ich trinke doch keinen Alkohol, das ist nur Bier.

(Da sieht man dann auch gleich, wer das eigene Auto daheim gelassen hatte. *g*)

Culinary topics and tons of fun were there also.

Like discussions about alcohol… I don’t drink alcohol, that’s only beer.

(So it was clear, who had left his car at his far home. *g*)

Jahrestreffen 2010Diese absolut tolle Jacke steigerte meinen Wunsch nach einer Strickmaschine durchaus.

(Und sie hat mir auch noch erklärt, wie man damit umgeht und auf was man so gucken muß. Da sind in den nächsten Jahren doch wieder gezielte Flohmarktbesuche fällig….)

This absolutely great vest made me want a knitting machine even more.

(And she also explained me how to use such a machine and what is important. So more flea market visits in the next years….)

Aber jetzt gehe ich ins Bett. Die Nächte waren wie immer kurz, die Tage ereignisreich, denn heute sind wir auch noch in Monschau gewesen. Nicht nur Senf kaufen, sondern auch das rote Haus besichtigen, auf das die Kultur nicht zu kurz kommt.

Schön war es wieder und bis zum nächsten Treffen müssen wir sogar nur bis Juni 2011 warten. :)

But now I’ll go to bed. Nights were short, days were filled, because today we’ve been in Monschau. Not only buying the famous mustard, but also to visit the red house, so we would learn about culture, also.

It was fun as always and this time we’ll only have to wait until June 2011 for the next meeting. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>