Why can’t I leave a comment?

Warum kann ich keinen Kommentar hinterlassen? (Diesmal kommt der Deutsche Teil hinten, weil es vermutlich vor allem Leser aus dem Ausland betrifft.)

I know that sometimes people wonder why they can’t leave a comment here (like when they send me a message in a forum or an email) so here some words about how the comments on this blog work.

In general everyone can leave a comment here, but if you are a first time commenter (so you name and email is not known to the system) it is automatically moderated. You know, the spam problem… but that alone is not enough to prevent spam so I am using a filter also. So some words that appear often in spam comments are blocked and the comment won’t get through. I am sorry to say that this includes also everything with „.ru“ and „.pl“. I have nothing against people of Poland or Russia, but spammers are to often using web addresses with those endings, so I had to put them on the filter. If you come from one of those countries you can still leave a comment, just do not fill in email or blog address (if hosted under these extensions) in the file, give only your name and leave the comment. Because in general comments are free on this blog, you are not required to leave any information about yourself. (It’s a pity for me that I can’t check your blog in those cases, but I can’t help it.)

So with those setting the blog operates most of the time. Except… when I know that I won’t have the time to check for comments several times per day. Like when I am working with clients, when I’m on holiday or away from home for other reasons, when I’m ill… whatever. In that case I have to include something else on my filter: „.com“. Since many spam mails use fake gmail.com email addresses those settings do make a big difference. (The difference between 0-5 spam/24hrs and 80-120spam/24hrs. Just to five you a picture what would await me after a two week holiday if I would not take those measures.) Unfortunately this will also apply to those who are no first time commenters. :( I am not happy with it but I have not the means to change it at the moment. The solution is the same as above: When your comment does not appear and you do not see the message that it will be moderated, the leave out any URL or email address that contains „.com“ and the comment will get through. :)

Gelegentlich bekomme ich Anfragen, warum man denn in meinem Blog nicht kommentieren könnte. Nun, man kann kommentieren, lediglich beim ersten Kommentar einer Person wird dieser moderiert, ich muß ihn also freischalten. Danach sind Kommentare der gleichen Person automatisch sichtbar. (Es sei denn, die Person ändert Email oder Blog Adresse, dann erkennt das System sie nicht mehr und sie muß wieder freigeschaltet werden.

Allerdings habe ich, wie wohl alle Blogger, das Problem mit Spam Kommentaren. Um dieser halbwegs Herr zu werden gibt es einen Filter, der Kommentare mit bestimmten Begriffen automatisch löscht. Die meisten dieser Begriffe sind Englisch, daher betrifft es die deutschsprachigen Leser vermutlich weniger. Allerdings stehen auch die Domain-endungen „.pl“ und „.ru“ auf dem Index. Wobei ich gar nichts gegen Leser aus Polen und Rußland habe, nur leider wird viel Spam mit genau diesen Endungen rumgeschickt, deswegen sind die auf dem Index gelandet. Falls also jemand eine Email-Adresse oder ein Blog mit einer dieser Endungen hat muß der zu einem Trick greifen: Einfach beim Kommentieren nur den Namen und keine Blog- oder email-Adresse angeben. (Oder eine Email-Adresse mit einer anderen Top Level Domain.) Das ist zwar schade für mich, weil ich den Blogs keinen Gegenbesuch abstatten kann, aber generell kann man hier tatsächlich ohne weitere Angaben zu hinterlassen kommentieren.

Allerdings gibt es eine dritte TLD, die ebenfalls manchmal auf dem Filter landet: „.com“. Denn viel vom Spam kommt mit falschen gmail.com Email-Angaben, so daß das Spam Kommentare sehr effizient ausbremst. (Wir reden hier von einem Verhältnis von 0-5 Spam/Tag zu 80-120spam/Tag, also schon wesentlich. Wie es ohne diese Maßnahme nach einem zweiwöchigen Urlaub hier aussehen würde, könnt ihr dann einfach ausrechnen.) Und das bedeutet, immer wenn ich nicht mehrmals am Tag nach den Kommentaren gucken kann, sei es weil ich wegen Arbeit weg bin, weil ich im Urlaub oder beruflich auf Reisen bin, wenn ich krank bin,… oder einfach sonst abehen kann, daß ich nicht ständig gucken und löschen kann, dann landen auch alle Kommentare in denen „.com“ vorkommt auf dem Löschfilter. Das betrifft dann auch alle deutschen Kommentarschreiber, die entweder eine Email-Adresse mit .com nutzen oder die ihr Blog bei einem der großen Anbieter mit .com gehostet haben. Die Lösung ist die gleiche wie oben: Die Adresse mit dem „.com“ einfach nicht angeben, dann kommt zumindest der Kommentar durch. Ich bin mir bewußt, daß das im Moment suboptimal ist, aber eine bessere Lösung ist im Moment nicht möglich. :(

2 Gedanken zu “Why can’t I leave a comment?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>