Test geglückt!

Testing successfull

Jacke nach VogueEs geschehen tatsächlich noch Zeichen und Wunder. Nicht nur, daß die Jacke am Wochenende fertig wurde, nein, sie paßt auch. Ohne jegliche Änderung. Das hatte ich noch nie, glaube ich.

Sie sieht auch in etwa aus wie auf dem Bild des Schnittes, aber die Ärmel sind deutlich kürzer. (Eigentlich schreien sie nach langen Handschuhen, aber das schaffe ich vorher nicht mehr. Bärbel, willst du mir nicht noch eben lange Spitzenhandschuhe häkeln? Zwei Wochen sind doch ein Klacks für dich… *gg*) Daß der Gürtel laut Schnitt oberhalb der Taille liegt kommt mir zu paß, denn so sitzt er bei mir etwa auf der Taille.

Jedenfalls habe ich ja der Jacke auch gelernt, wie ich die andere Jacke sinnvollerweise nähen werde, denn meine Änderung mit der Wattierung zieht ja andere Änderungen nach sich. Statt das Futter mit der Maschine einzunähen (was ich hier mal wieder gemacht habe, was bei mir aber zumindest an den Ärmeln immer ungleichmäßig wird) werde ich Belege an allen Kanten aus dem Oberstoff arbeiten und das Futter von Hand einnähen. Das hat einmal den Vorteil, daß ich eine Bewegungsfalte einarbeiten kann und zum anderen… von Hand kann man ein Futter auch am Abend vorher noch im Hotelzimmer einnähen… *gg*

Miracles happen.. not only I did finish the test jacket this weekend, it also fits right out of the envelope without any alteration. I never had that ever. (I think.) I basically looks like on the pattern envelope, only the sleeves are shorter. (It calls for gloves, but I wont manage that in time.)

And with the assembly of this jacket I figured out what is the best way to sew the jacket. Since I’m using a batting and this makes major changes necessary in the process of sewing. Here I installed the lining with the machine with the usual result that the sleeves are a bit uneven. I decided to make facings for the silk jacket and then install the lining with handstitches. Which also has the big advantage, that you can hand sew a lining the night before in a hotel room….

One thought on “Test geglückt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>