Mustermysterium

Pattern mystery

Ich gestehe ja, mit selbstmusternder Sockenwolle habe ich es nicht so. Streifen, gut, das funktioniert. Aber diese anderen Jacquard-artigen Muster… funktionieren eh nur, wenn man genau die richtige Maschenzahl pro Runde braucht. (Was nie eine ist, mit der ich was anfangen kann) und natürlich bitte auch keinen Zwickel stricken, das ändert die Maschenzahl, ganz schlecht.

SockensohlenI admit self patterning sock wool is not my favorite. Stripes work all right, but those intarsia like effects… they only work with the right number of stitches per round (Which never is one that fits me) and don’t knit a gusset, that would change the stitch count. Bad, very bad…

Die linke Sockensohle zeigt also das von mir gewohnte Muster: Keines. Oben im Bild die Spitze und die Ferse lassen erahnen, daß es bei anderer Maschenzahl tatsächlich ein Muster geben könnte.

Left in the picture the first sock. This sole show the pattern I get usually: no pattern. The toe on top and the heel on the bottom of the pic where the number of stitches is different give a hint that under the right conditions a pattern could appear.

Überraschend dann aber die rechte Socke. Gleiche Maschenzahl, gleiche Nadelstärke, die Socken sind auch gleich weit…aber an einigen der Streifen zeigt sich eine Art Muster. Aber nicht an allen.

Das erkläre mir mal einer…

But the real surprise is the right sock. Same number of stitches, same needle size, same width of the sock… but some of the stripes show a kind of pattern. But not all.

Now explain that…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>