(Un)gefilztes Mäuschen

(Un)Felted Mousie

Ja, das graue ONline Garn war nicht aufgebraucht, also wieder Ravelry geflöht…

Hadn’t finished the gray ONline yarn. So again I checked Ravelry….

gestrickte MausUnd fand die Anleitung Felted Mousie von Cailyn Meyer. Daß meine Wolle nicht filzen würde war klar, aber das Ergebnis ist trotzdem niedlich.

Da ich nicht gefilzt habe, habe ich die Maus gestopft bevor ich den Schwanz gestrickt habe. Im Original schneidet man die Maus auf und füllt sie dann. Nach dem Filzen. Und ich habe deutlich dünnere Nadeln genommen, als vorgesehen.

And I found the pattern Felted Mousie by Cailyn Meyer. It was clear my yarn would not felt, but the result is somewhat cute anyhow.

The pattern tells you to felt the mouse, then cut it open, stuff it and sew it closed again. Since I did not felt it a stuffed it before finishing the butt and starting the tail. And I used a smaller needle size.

Gedacht ist das Ding als Katzenspielzeug. Nur habe ich keine Katze und ungefilzt wäre das wohl auch ein arg kurzes Katzenvergnügen. Also schwindet zwar der Restwollestapel, aber die Kiste der Nutzlosigkeiten wächst… (Inzwischen aber schon verschenkt… Kleine Kinder haben auch Freude dran.)

Normally this would be a toy for cats. Only I don’t have a cat and beeing not felted it would be a very short pleasure for any cat I guess. So my rest stash is decreasing, but my collection of useless things increases at the same rate… (Meanwhile I’ve passed it on… Little children also like it.)

4 Gedanken zu „(Un)gefilztes Mäuschen

  1. Pingback: Aus dem Blogarchiv | nowaks nähkästchen

Schreibe einen Kommentar zu Alan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.