Wenn das Loch zu groß ist…

… um es unauffällig zu stopfen, stick einen Zombie drüber. *gg*

So ist die Stickmaschine dann doch auch noch richtig nützlich.

Ich hatte mir in diesen Hoodie vorne, neben dem Tascheneingriff (also super sichtbar) ein Loch gemacht. An was hängen geblieben. Yeah. Drei Maschen breit ist auch zu viel, um das unauffällig zusammen zu ziehen.

Also Flucht nach vorne. Jetzt passt zum Stil von dem Hoodie aber echt kein Herzchen oder Blümchen und war großes wollte ich auch nicht auf dem Bauch haben…. Letztlich wurde ich bei Urban Threads fündig, da gibt es so “Miniserien” die eigentlich für Polohemden gedacht sind. Das passt von der Größe. Und der Zombie passt zu Design.

Vor dem Sticken habe ich ein kleines Stück G785 unter das Loch gebügelt, dann auf Solufix im Rahmen aufgeklebt und eine Lage Soluvlies drüber, damit die Stiche nicht im Jersey einsinken. Stickzeit weniger als zwei Minuten. Und wieder ein einwandfreies Shirt.

Ein Gedanke zu „Wenn das Loch zu groß ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.