Kleid… fertig?

Dress… finished?

Katharina fragte in einem Kommentar, ob mein rotes Kleid fertig ist. Ich nehme sehr an, es handelt sich um das Bussiness goes Africa Kleid, auch wenn das in Wirklichkeit braun ist. (Als ich den Stoff kaufte war die Farbe noch „rehbraun“, diesen Herbst heißt sie wohl „Zimt“) In der Tat, ich schulde noch ein Photo.

Kleid Bussiness goes AfricaAlso technisch gesehen ist es fertig, das Futter ist drin, das Kleid ist gesäumt, alles dran.

Katharina asked in a comment some time ago whether I had finished my red dress. As I am only working on a brown one (which looks a bit reddish on the pics) I have to admit that I haven’t shown a pic yet.

Well, technically it’s finished. Lining is attached, hem is sewn, everything done.

Ich weiß nur noch nicht, ob es so schon fertig ist. Der Batikstoff kommt beim Laufen am Saum gut zur Geltung, aber oben… scheint mir noc was zu fehlen. Es ist unbalanciert und auch… naja, langweilig.

Gut, zur Arbeit kann ich es ohne Probleme anziehen, da kommt es nicht auf Schönheit an, aber wenn jemand noch eine Idee hat…? Ich dachte schon an eine lange, auffällige Kette, aber da habe ich noch nichts passendes gesehen.

Only I’m not sure whether it’s really finished. The african batik fabric shows nicely on the bottom of the dress when I’m walking, but on the upper part… something seems to be missing. It’s not well balanced and… well, boring.

Kleid mit Jacke, Business goes AfricaNo problem wearing it to work, beauty is not the main issue there. But if someone has an idea….? I’ve thought about a long and somewhat outstanding necklace or something like that, but I couldn’t find anything matching so far.

With the jacket (which I already did show here) it looks better, though not on the pic. I think this is because it adds structure to the upper part of my body and also the button is quite a statement. (The structure of the fabric does not photograph well.)

So maybe I am just not used to see myself on so much brown? I haven’t decided yet, what to do.

Mit der Jacke (die ich hier schon gezeigt hatte) sieht es etwas besser aus, allerdings nicht auf dem Bild. Die Struktur des Jackenstoffes photographiert sich ganz schlecht, aber durch ebendiese Struktur bringt die Jacke wieder etwas Aufmerksamkeit auf den Oberkörper und auch der große Knopf spricht für sich.

Vielleicht ist mir so viel braun für mich auch nur sehr ungewohnt? Mal sehen, was ich tun werden, entschieden habe ich mich noch nicht.

7 Gedanken zu „Kleid… fertig?

  1. Vielleicht hast du noch etwas Batikstoff über und kannst davon zwei schmale Streifen, doppelt gelegt, mit Bruch zur Mitte hin, links und rechts an den Seiten des Ausschnitts (aber nicht quer) unter den Rand nähen. Ähnlich wie eine Paspelierung, aber flach und ein klein wenig breiter. Na, ich hoffe, das war halbwegs verständlich. ?
    Ich lese gerne immer mal wieder deine Seiten, besonders die Parisbeschreibungen (ach ja, da möchte ich auch mal sein) und Pressekritiken. Bezüglich Burda und Modelle stimme ich fast immer mit dir überein, aber du denkst weiter und siehst auch da kritische Punkte, wo ich gar nicht drauf komme. Finde ich klasse. Burda sollte ernsthaft überlegen, dich einzustellen, vielleicht würden uns da so manche seltsamen Modelle erspart bleiben.
    Alles Liebe wildmind

  2. Hallo Marion,

    spontane Idee wg.Kette:
    Holzkugeln in unterschiedlichen Größen in einen Schlauch aus dem afrikanischen Stoff und mit dünnen Garn dann abbinden.

    Kann es sein, dass das Kleid ausgewogener aussehen könnte, wenn es 10 cm länger wäre….?

    Die Bildbearbeitung ist sehr charmant, aber man, (nein, ich) sieht ein bißchen zu wenig…:-)

    LG, Claudia

  3. @wildmind: Danke für das Lob!

    Eine schmale Paspel hat der Ausschnitt aber schon, das sieht man auf dem Bild aber wirklich nicht gut.

    @Claudia: Holzkugeln im Schlauch… klar, das kann ich probieren! Nach Perlen habe ich nämlich schon geguckt, aber keine passenden gefunden. Aber normale Holzkugeln aus dem Bastelgeschäft… hätte ich echt selber drauf kommen können.

    Ach ja, wenn du auf die Bilder klickst, öffnet sich eine größere Version, da erkennt man doch deutlich mehr. 😉

  4. Ach so, länger ist keine Option, 10cm länger sieht an meinen Beinen so richtig doof aus. (Außerdem war der Stoff eh so was von zu ende… 😮

  5. Pingback: nowaks nähkästchen » Blog Archive » Sonntagsbastelei

  6. Pingback: Aus dem Blogarchiv | nowaks nähkästchen

  7. Pingback: Kringelkleid | nowaks nähkästchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.