Zickentasche

Little Bag Pattern

ZickentascheDiese Tasche(n) für zwei Mädels im besten „Zickenalter“ entstanden schon im Mai/Juni (und wurden auch mit Freude aufgenommen), aber die Anleitung zusammenzustellen hat ein bißchen gedauert.

I made those little bags/purses already earlier this summer (and they were received with joy) but it took my a while to make the pattern.

Der Schnitt ist super um auch Reste zu verwenden oder mit Bänder, Spitzen und Stickereien zu spielen (wenn man das mag). Die Taschen sind gefüttert und werden mit einem stoffbezogenen Druckknopf geschlossen.

Der Schnitt kommt mit einer Kurzanleitung und ist nicht unbedingt für komplette Anfänger geeignet, weil man doch so einiges in Kurven  einpassen muß.

Wer es trotzdem versuchen mag: Hier geht es zum Schnitt für die Zickentasche. 😉

The pattern is nice to use remnants and scraps of fabric and if you want you can decorate with buttons, beads, lace, embroidery,… as heavy as you like or not. The bags have lining and are closed with a fabric covered snap.

The pattern has only German instructions, but if you have questions just ask. If you want to try anyhow: Here’s the pattern for „Zickentasche“ .

Wie immer ist der Schnitt für den privaten und nicht kommerziellen Gebrauch kostenlos und wenn ihr ihn weitergeben wollt, dann bitte als Link auf den Blog und nicht als Datei. (Vervielfältigung und Verkauf des Schnittes, seine Verwendung in Kursen oder die Herstellung von Artikeln zum Verkauf nach diesem Schnitt sind kein privater Gebrauch mehr. Danke für das Verständnis.)

Like always the pattern is free for private an non-commercial use and I appreciate it a lot if you pass it on as a link to this blog instead of copying the file. (Copying and selling the pattern, using it for classes or selling items made after this pattern are not supposed to be private use. Thanks for your understanding.)

8 Gedanken zu „Zickentasche

  1. Das sind ja tolle Taschen, eine klasse Idee. Danke für die Anleitung. Vielleicht bau ich mir noch in die Brustkörbchenteile kleine Täschchen ein. Lädt jedenfalls für weitere interessante Ideen ein. Danke!
    Maria

  2. Pingback: nowaks nähkästchen » Blog Archive » Nadelstatistik 2011

  3. Liebe Marion,
    ich finde deine Schickzick-Tasche super… das für Schnittmuster bereitet mir
    nur arges Kopfzerbrechen.

    Es ist nicht die erste Tasche die ich nähe aber leider bekomme ich das Vorderteil einfach nicht passgenau hin… die Körbchen wollen einfach nicht in die Ausschnitte rein… kannst du helfen?

    • Hm… es haben schon ein paar Leute die Tasche genäht, da hat es gepaßt.

      Hast du darauf geachtet, daß die Rundung nicht an der Schnittkante der Stoffe zusammenpassen muß, sondern genau auf der Nahtlinie? Das geht eventuell ein bißchen einfacher, wenn du zuerst eine Stütznaht auf das Vorderteil nähst und dann die Nahtzugabe bis kurz vor die Stütznaht ein paar mal einschneidest. Dann kannst du die Kante leichter an die Rundung der Körbchen anpassen. (Der Schritt ist auch ein wenig kniffelig, da hilft es, wenn man schon Übung im BH-Nähen hat. :o) )

  4. Pingback: Aus dem Blogarchiv | nowaks nähkästchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.