Hoppla, ein Stöckchen…

Oops, I got tagged….

…das kommt ja nicht so oft vor, aber die Stoffprinzessin hat eines nach mir geworfen. Und zwar für kleine Blogs. Blogs mit weniger als 200 Followern. Was bei mir kein Kunststück ist, weil mein Blog auf keiner der großen Blogplattfomen läuft und ich es auch in keinem Webring oder so was eingetragen habe. Ich habe ja nicht mal einen Zähler.,,, Trotzdem habe ich (zu meiner eigenen Überraschung) 18 Follower bei Bloglovin‘.

… by Stoffprinzessin. Doesn’t happen that often for me. It’s a tag for small blogs with less than 200 followers. Which is not really a surprise, because my blog does not run on one of the big blogging platforms and I never took part in a webring or something like that. I do not even have a counter… I am surprised enough that I have 18 followers at Bloglovin‘. The rest will now be in German, because it’s a German language tag and I can only tag other blogs in Gernan language. Sorry…

Die Regeln klaue ich einfach mal von Stoffprinzessin:
Kleine Blogs taggen sich untereinander, sprich ein Blogger stellt 10 Fragen an 10 Blogger mit weniger als 200 Followern, um den Bekanntheitsgrad zu steigern. Sind die Fragen beantwortet, stellt man wieder 10 Fragen an die nächsten 10 Blogger. Zurücktaggen gilt nicht, aber davon hat man ja auch nichts!

Hier nun die Fragen der Stoffprinzessin:

1. Wer ist dein Lieblingsdesigner? (Stoffe, Mode, Einrichtung etc)
Viele und wechselnd. Natürlich kann ich mich weder dem Schrägschnitt einer Madame Vionnet entziehen noch der Eleganz von Chanel. Ich mag Bauhaus und Le Corbusier, aber auch Jugendstil bis hin zu Hector Guimard. Aber auch Frank Lloyd Wright oder Issey Miyake,… die entzückenden Handtaschen von Jamin Puech (obwohl das zwei Personen sind), auch wenn die jenseits meiner Preisklasse liegen. Oder Schuhe von Jimmy Choo (von denen ich auch keine habe). Genauso wie Gaultier oder Westwood. Oder Möbel von Droog Design genauso wie Marcel Breuer,…. und ganz viele mehr. Doch von keinem mag ich alles.
Tja… hilft das weiter?
2. Deine Lieblings-Tv-Serie ist?
Hm… am ehesten Big Bang Theory.
3. Bist du ein Perfektionist?
Manchmal.
4. Hast du ein Lieblingswerkzeug beim Nähen oder Handarbeiten, ohne dem nichts geht und du weiterempfehlen kannst?
Meine Schere „Superfection“ von Zwilling.
5. Warst du mal in deinen Lehrer verknallt?
Nein. (Zumindest nicht daß ich mich erinnern könnte.)
6. An welche Einrichtungssünden erinnerst du dich? Hattest du zB ein Poster mit Delphin vor Sonnenuntergang?
Einen Delphin vor Sonnenuntergang hatte ich nie. Aber mein derzeitiges zusammengestückeltes Wohnzimmer kommt schon nahe hin…

7. Wenn du 1000€ bekommen würdest, die du an einem Tag ausgeben musst, was würdest du kaufen?
Öh… ich weiß nicht. An einem Tag? Luxuriös essen gehen und den Rest für Stoffe und Wolle der Luxusklasse? Oder doch lieber den Weinkeller auffüllen?

8. Hast du schon mal einen “Promi” getroffen?
Wie „Promi“ muß er sein und was heißt „getroffen“?
Auf der Straße gesehen? Ja sicher, das hier ist eine Medienstadt.
Geredet mit? Hm. Hans Mohl, gilt das? (Genau, lebt nicht mehr und kennt heute keiner mehr.)

9. Stricken oder Häkeln?
Beides!

10. Der perfekte Sonntag ist…?
Im Moment: Einfach mal nichts tun, keine Pläne haben, keine Verpflichtungen….

Hier kommen nun meine Fragen:
1. Was wolltest du schon immer mal für dich selber machen (im Sinne von „herstellen“, mit egal welcher Technik), hast es aber (noch?) nicht?
2. Was ist dein Lieblingsgetränk?
3. Wenn es um die Fortbewegung geht, bist du Individualist (Auto, Zweirad, Fußgänger) oder Gruppentyp (Bahn, Bus, Straßenbahn, Flugzeug,..)?
4. Wie sieht dein perfektes Weihnachtsfest aus?
5. Wenn du an deine Wohnung denkst… bist du eher Dekoqueen oder Puristin?
6. Dein Lieblingsbuch?
7. Und dein Lieblingscomic?
8. Was nimmst du dir immer wieder vor, schaffst es dann aber doch nicht?
9. Wenn du ein Jahr Urlaub hättest, was würdest du tun?
10. Würdest du lieber auf den Eiffelturm fahren oder einen Tag in Eurodisney verbringen?

Und ich werfe das Stöckchen mal weiter und würde mich über Antworten von folgenden Bloggern freuen:
Roter Faden – The Central seam
Stichelstube
Bärbels selber*machen*schaften
tini’s world of craft
Frieda-Freude-Eierkuchen
sewasyouare
Kiki-Tomato
Coconblanc
Petozi-Design
Pearl’s Harbor

5 Gedanken zu „Hoppla, ein Stöckchen…

  1. Pingback: Stöckchen | Roter Faden - The Central Seam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.