Hosenanpassung mit System, Teil 3 (ein Kurzbericht)

Pants fitting shell, part 3 (a very short story)

Da ich letzte Woche in Paris war, haben wir erst heute mit der Hose weitergemacht. Und auch nur wenig spannende Schritte, aber trotzdem steckt ja immer einiges an Arbeit drin. (Die Frau mhs gemacht hat.) Da ich aber weiß, daß einige hier den Fortschritt mit Spannung verfolgen, gibt es trotzdem eine kurze Zusammenfassung:

Der Stoff ist zugeschnitten und alle wichtigen Markeirungslinien sind teilweise mit dickem Filzstift aufgemalt, teilweise durchgeheftet, damit man sie bei der Anprobe dann auch auf der rechten Stoffseite sehen kann.

Das rechte Hosenbein ist von Hand zusammengeheftet. Frau mhs wird das dann noch mit der Maschine nachnähen, ausbügeln und den Bund aufsetzen. (Ich hoffe, ich denke dran, davon das nächste Mal Photos zu machen, denn der Bund wird nicht wie ein normaler Hosenbund angenäht.)

Außerdem muß die Schrittnaht zur ersten Anprobe vorbereitet werden, denn die erfolgt erst mal nur mit einem Hosenbein.

As I’ve been in Paris last week we only went on with the pants today. Nothing to thrilling happenned, but still there is quite some work in those steps. (Work for Frau mhs, nor for me.) But I know that some people are curious about the ongoing of this project, here a very short summary:

The pattern is finished and the fabric cut. Frau mhs will sew that with machine, she will press the seams and she will do the waistband. (I hope I think about making pics the next time, because the waistband is not sewn on as a normal waistband.)

Also the crotch seam has to be prepared for the first fitting, which will happen with one leg only.

Ein Gedanke zu „Hosenanpassung mit System, Teil 3 (ein Kurzbericht)

  1. Pingback: nowaks nähkästchen » Blog Archive » Aus dem Blogarchiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.