Ein frohes neues Jahr… der Ziege!

Happy New Year… of the Goat!

Nein, ich habe mich nicht im Kalender geirrt. Es ist chinesisches Neujahr und da das auch in Paris eine Woche lang gefeiert wird gibt es heute mal viele Bilder und wenige Worte. (Leider sind die Bildern nur mäßig gut. Die Spiegelreflex wurde letzte Woche „gegrillt“ und wir waren noch auf eine Antwort des Reparaturservices. So mußte das alte Knipserle ran. Und hat mich bei der Gelegenheit auch wieder dran erinnert, warum die andere angeschafft wurde…)

No, I did not check the wrong page of the calendar. It’s Chinese New Year and since this is also in Paris celebrated for one week you’ll get a lot of pics and few words. (The pics are not too good, though. My SLR got „grilled“ last week and we are still waiting for an answer ot the repair service. So the old P&S had to do. And reminded me again why I had bought the other one…)

yogoat1501yogoat1502In der Nähe des Boulevard Voltaire konnten wir diese Gruppe Löwentänzer beobachten, die vor und in verschiedenen Geschäften ihren Tanz aufführten.

In the vicinity of Boulevard Voltaire we saw this group of lion dancers performing there dance in front of or inside different shops.

yogoat1503Dazu gehört es auch, einen Salatkopf zu „fressen“. (Der im Übrigen mit einem Umschlag mit Geld verbunden ist.) Nicht überall ist er so schwer zu erreichen, aber da die Tänzer offensichtlich aus einer Kampfschule kamen, klappte das mit der Artistik dann doch.

Part of it is catching a lettuce. (Which comes with an envelope with money attached.) It is not everywhere so hard to get, but the dancer were evidently coming from an martial arts school so they managed.

Die folgenden Bilder stammen von der Neujahrsparade im Marais. Einige habe ich auch an der Place de la République bei der Aufstellung schon geschossen und ein paar auch von Gruppen, die auf dem Weg dort hin waren.

The following pics were taken at the New Year Parade in the Marais. Some also on the Place de la République, where the groops were gathering before. Others from groups I caught when they were on there way there. yogoat1508Auch hier dürfen die Löwen nicht fehlen, allerdings im Nebel…

Lions there, also. A bit foggy…

yogoat1509Weil die Chinesen mit Knallern gar nicht sparsam umgehen. (Was im Übrigen auch bedeutet, daß ich mir einen neuen Trenchcoat werde nähen müssen. Der andere hat jetzt ein Brandloch…)

Because the Chinese do not save on those. (Which also means I’ll have to sew a new trenchcoat. The other one has a burned hole now…)

yogoat1511yogoat1510Nicht fehlen dürfen da natürlich auch die Drachentänzer….

Also dragon dancers…

yogoat1507yogoat1518yogoat1519Eine Gruppe Pandas…

A group of panda bears…

yogoat1505Andere beeindruckende Gestalten…

Other impressive guys….

yogoat1506yogoat1512yogoat1504(Die Schilder helfen nicht immer weiter….)

(The signs are not always helpful…)

yogoat1514Bunter Tänzerinnen….

Colorful dancers….

yogoat1520yogoat1515yogoat1513Und wer Glück hat, kann sein Musikinstrument oder Kostüm auch als Regenschutz einsetzen…

And if you are lucky you can use your musical instrument or your costume to protect you from rain….

yogoat1516yogoat1517Die Feiern gehen noch einige Tage weiter, wer also in Paris ist, sollte gerne die Augen aufhalten. Sonst vielleicht nächstes Jahr?

Festivities are going on for some more days. So if you are in Paris keep your eyes open. Or maybe next year?

3 Gedanken zu „Ein frohes neues Jahr… der Ziege!

  1. Tolle Bilder, dass es das auch in Paris so groß gibt hätte ich nie gedacht.
    Wir hatten vor 3 Wochen eine chinesische Austauschhülerin hin, mit ihr sind wir auf einen Faschingsumzug. Sie fand das vermutlich nicht so spannend und ist Umzüge eine Nummer größer gewohnt……
    Aber die Chinesen sind höflich, lächeln und schweigen 🙂

  2. Schöne, farbenfrohe Bilder in dieser trüben Jahreszeit, und einige schöne Kostüme. Wenn man da zufällig dazu stößt, bleibt man gerne stehen.

    Ich dachte gar nicht, dass in Paris so viele Asiaten leben, dass es einen solchen Zug ergibt. Aber wo, wenn nicht in der Hauptstadt?!

    Danke für die schönen Bilder, sie haben mich ein wenig abgelenkt. Bist du über das Loch im Trenchcoat traurig?

    • Oh, Paris hat soger eine Art richtige „Chinatown“. Dort findet wohl der größte Umzug statt, aber Sonntags, da sind wir dann schon immer auf dem Weg zum Bahnhof.

      Über den Trenchcoat muß ich noch ein wenig nachdenken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.