Konfitüre zum Ersten….

Confiture I

ErdbeermarmeladeAuch wenn meine Jacke auf die Reißverschlüsse wartet, es gibt ja immer saisonalen Kleinkram. Das ist die Erdbeermarmeladenproduktion von diesem Jahr. Einmal mit Vanille und püriert, einmal „normal“ und stückig. Die Deckelchen sind aus dem gleichen Stoff, die aufgestickten Schriften aber unterschiedlich. So kennt man sie dann auch im Vorratskeller halbwegs auseinander.

My vest is waiting for the ordered zippers, but there is always seasonal stuff. That’s this years strawberry jam. Partiallywith vanilla and mixed, the other part plain and with chewable pieces. The covers use the same fabric, but the embroidered writing is in different colors. So you can pick the right one in the storage cellar.

5 Gedanken zu „Konfitüre zum Ersten….

  1. Welch ein Luxus! Machst Du es nur für Dich oder zum Verschenken? Bei mir gibt es höchstens schnöde Aufkleber mit Inhalt und Jahr. In diesem Jahr werde ich von Gurken überschwemmt Hilfe………..LG Joly

    • Die meisten essen wir selber.

      Besonders ausgewählte Leute bekommen aber auch mal ein Glas geschenkt. Und in manchen Fällen ist es als „upps, es ist Sonntag Mittag und ich brauche noch ein kleines Mitbringes“-Retter ganz praktisch. Da ist es gut, wenn es dann schon „präsentabel“ verpackt ist. (Und es hilft im Kellerchaos sowohl die richtige Marmelade als auch den richtigen Jahrgang auszuwählen, ein Aufkleber ist da etwas wenig. Der fällt nicht genug auf. :o))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.