In Paris ist alles Mode

Everything is fashion in Paris

Schaufenster in ParisWas mich immer wieder fasziniert ist, daß in Paris am Ende doch wieder alles auf Mode rausläuft.

Schaufenster in ParisWhat always fascinates me in Paris is, that in the end everything is fashion.

Und wenn es nur darum geht,  Bettzeug oder Geschirrtücher zu verkaufen. Egal, machen wir Mode draus. Zumindest an den Schaufensterpuppen.

We’re selling dishcloth and bedding? No problem, we’ll make it fashion. At least on the mannequins in the shop windows.

Leider ließen sich diese Schaufenster am BHV in Paris im Januar nicht wirklich gut ablichten, aber ich wollte es euch nicht vorenthalten. (Wenn man auf die Bilder klickt, bekommt man eine etwas größere Version. Sie ist nicht wirklich besser, aber größer. 😉 )

Schaufenster in Paris.Vielleicht ist das eine oder andere ja auch eine Idee für Karneval? Zumindest die Variaten aus Kissen und Decken sehen doch kuschlig und warm aus.

I wasn’t able to take better pictures but still I wanted to show you those shop windows at BHV in Paris in January. (If you click on the picture you get a version that is not really better, but at least bigger. 😉 )

Maybe that can inspire you for a carneval costume? At least the ones with the bedding look cosy and warm.

Vorweihnacht in Paris: BHV

Paris before Christmas: BHV

BHV im Advent 2010In den Pariser Geschäften fing die Vorweihnachtszeit ja schon Mitte November an.

So konnte ich auch schon ein paar Bilder von meinem letzten Aufenthalt mitbringen. In den nächsten Tagen gibt es also ein paar Bilderschauen von den Pariser „Grand Magazin“, den Kaufhäusern.

Christmas time starts early in Paris, mid November a lot of decoration was already up.

So I could already take some pics when I was in Paris the last time. So over the next days I will show some pictures from the Paris „Grand Magazin“, the traditional department stores.

Für den Anfang habe ich mir die wie meist einfachste Dekoration ausgesucht: BHV arbeitet vor allem mit Licht an der Fassade.

BHV Advent 2010Was durchaus recht eindrucksvoll aussieht.

Das Leuchtband verrät auch das Motto: Weihnachtszirkus gibt es da sozusagen.

(Die Schaufenster waren nicht sonderlich spannend, es wird halt die Ware ausgestellt, ein bißchen mit einem Bären oder einem Clown auf das Zirkusthema getrimmt. Aber BHV ist von den beiden anderen auch weit genug weg, um der direkten optischen Konskurrenz nicht ausgesetzt zu sein.)

I’ll start with BHV who worked mostly with light on the facade. Which looks quite impressive at night. You can also read the motto they have this year: Christmas Circus.

(The shop window were not to thrilling. Showing the goods plus an added bear or clown to make up the circus theme. But BHV is not so close to the other two, so no one can take a direct comparison.)

Es weihnachtet sehr…

… zumindest in Paris

Christmas is near… at least in Paris

Wobei es diesmal ja eine gewisse Berechtigung hat, denn der erste Advent ist tatsächlich schon am übernächsten Wochenende. Also Zeit für einen kleinen Überblick über die diesjährige Weihnachtsdekoration der Kaufhäuser.

Weihnachtsdekoration Printemps in Paris

„Printemps“ hat sich schon wieder neu eingekleidet, Kosmische Träume sind das Thema und so ist die Illumination wieder relativ schlicht, aber ein bißchen spacig.

Die tanzenden Puppen in den Fenstern hingegen waren auch etwas… sparsam. Und uninspiriert. Das hat man schon mal besser gesehen.

At least the „Grand Magazin“ in Paris brought out their Christmas decoration. If I come to think about the fact that the first advent will be in about ten days, therefor still in November timing can be considered okay now. So here is my overview.

„Printemps“ made a complete redo, everything new and shiny, relatively calm though. Cosmic dreams were the topic, so they aim for something kind of „space something“.

While the outside is nice (better than what my poor picture could capture) the dancing puppets in the windows were… uninspired. I know they can do better.

Weihnachtesdekoration Galeries LafayetteKeine Zurückhaltung hingegen bei den Galeries Lafayette, prächtig protzig überstrahlen sie die Straße.

Ein vertrauter Anblick, denn letzten Jahr, vor zwei Jahren und noch ein bißchen länger hat sich da nicht viel getan. Die Deko hat vermutlich das Budget für ein ganzes Jahrzehnt verschlungen, von den Stromkosten gar nicht zu reden. 😉

Plain „bling“ for „Galeries Lafayette“, their christmas decoration could replace the street lights.

A very familiar view, by the way. Like last year, two years ago… and I don’t remember for how long they are using the same decoration. Evidently buying it must have used up a ten year budget. Not to talk about the electricity bill… 😉

Weihnachtsbaum Galeries Lafayette

Der Weihnachtsbaum erstrahlt dafür ganz neu und pink in diesem Jahr, wie auch die tanzenden Puppen in den Fenstern. (Wegen der vielen davorstehenden Kinder leider kein Bild.) Die sind dieses Jahr auf alle Fälle interessanter als beim Nachbarn.

(Wenngleich natürlich das neue pinke Outfit nicht mehr so recht zur alten Lichterpracht paßt…)

Everything new inside… the christmas tree and the decoration shows a lot of pink, as do the shop windows with the dancing dolls. Much more interesting than those next door.

(Even though the new colour scheme does not match exactely the old light show…)

Dekoration Galeries Lafayette Maison

Das neue Farbschema erstreckt sich auch nicht über die Straße bis zur Haushaltswaren und Möbelabteilung, trotzdem sind deren Schaufenster einige Blicke wert.

Viele Designer und Modeschöpfer durften sich nämlich an den WLAN-Hasen (die einen ganz coolen Namen haben, den ich mir aber nie merken kann) austoben… 🙂

The colour scheme doesn’t stretch over the street to the household and furniture department, still their windows are worth several looks, too.

(Fashion)Designers were invited to let their imagination play and find outfits for those WLAN-rabbits (which have some ultracool name that I can never remember…).

Weihnachtsbeleuchtung BHV

Bon Marché habe ich mal wieder weggelassen, denn er liegt einfach so gar nicht an meinem Weg, aber BHV ist so nah an meiner Wohnung, daß es eine Schande gewesen wäre, nicht wenigstens mal vorbei zu sehen.

Der Fassadenschmuck ist hell und nett, aber nicht sehr aufregend…

Bon Marché didn’t make it into my selection just because it’s usually far off my route. But „BHV“ is so close to my Paris home, that it would have been a shame, not to have a look.

The facade has light and quite a lot of it, but nothing thrilling…

Lichter BHV

Der Charme erschließt sich erst, wenn man an den Schaufenstern enlang geht, die einen mit Einhörnern und Drachen mit klimpernden Wimpern ins Land der Legenden enführen wollen und dabei unter einem strahlenden Baldachin entlangschreitet…

But you feel its charme when you walk along the windows, watching unicorns and big and/or ultra cute dragons that want to take you to the Land of Legends. Then you walk under this radiant canopy…