Nasskalter Nadelblick Dezember 2018

Cold and wet needles December 2018

Spät und wenig, aber nicht ganz im Koma…

Late and few but not completely in a Coma…

WeinachtskartenDie Tunika von vor zwei Monaten habe ich tatsächlich fertig. Konnte mich aber nicht überwinden, mich für ein Photo nach Draußen zu stellen… Seither natürlich Weihnachten im Blickpunkt, die Karten sind fast fertig (die meisten sogar schon verschickt), beim Rest ist vor allem Kleben gefragt.

The tunic I had started two month ago has surprisingly been finished by now. But I could not decide to pose outside for a pic… since then Christmas is the focus. My cards are nearly finished (most of them even written and posted or ready to be), for the rest it takes mostly glueing.

Lace SchalDie Lace-Stola hat wegen dringenden Weihnachtsstrickens schon seit einigen Wochen Pause. Bis in den 14 Rapport war ich gekommen. (Muster ist immer noch „Double-Bordered Scarf with Diamond Borders Adapted from Weldon’s“ aus Victorian Lace Today, Garn „Diva“ von le mohair des fermes de France).

My lace shawl is hibernating due to really urgent Christmas knitting. I had reached repeat 14 before that. (Pattern is still „Double-Bordered Scarf with Diamond Borders Adapted from Weldon’s“ from Victorian Lace Today, yarn „Diva“ by le mohair des fermes de France).

Socke im AbkettenÄhnlich hektisch war die Ablage bei meinen „Tipsy Toe Socken“ (aus „Cotton Kolibri Color“ von Schachenmayr Regia). In der letzen Abkettrunde….

How sudden things went into hibernation can be seen on my „Tipsy Toe Socks“ (from „Cotton Kolibri Color“ von Schachenmayr Regia). It just takes half a round of casting off the cuff….

angefangene SockenLeider wird es den Weihnachtssocken für meinen Bruder trotzdem nicht helfen. Er wollte was ganz Bestimmtes, wozu es natürlich kein wirklich passendes Muster gibt. Drei Farben im Schaft ist… aufwendig. Noch dazu kann man das nicht im Zug stricken und auch nicht dann, wenn man sich auf was anderes konzentrieren muß. Wir haben noch 18 Tage bis Weihnachten und das ist die erste Socke…. wenn eine fertig wird, kann ich froh sein.

Though all that hibernation won’t help my brothers Christmas socks. He had called for something special where there does not exist a suitable pattern for. Three colors in the leg part… tedious and long. Also that is something that can not be knitted on a train or while concentrating on something else. We are only 18 days away from Christmas and that is the first sock. If I get that one finished by time I can be happy. 

(Und zum Lesen… reicht es im Moment nur für Zeitschriften.)

(And reading… only magazines.)

 

 

Blitz-Bügel-Bäumchen

Quickly Pressed Christmas Trees

WeihnachtskartenMeistens brauche ich Möglichkeiten, schnell Weihnachtskarten zu Basteln. Und ich versuche, mit vorhandenem Material zu arbeiten und nicht vor allem mit extra gekauften Weihnachtsstoffen.

Diese stilisierten Bäumchen waren vor zwei Jahren das Ergebnis meiner Überlegungen.

Mir gefiels, die Empfänger haben sich auch alle gefreut und man braucht nur einige Stoffreste, Vliesofix und Karton für Karten. Und ein Bügeleisen. Die werden auch in letzter Sekunde noch fertig und man kann wirklich jeden Stoff nehmen, der einem farblich gefällt, gerade dickere Wollstoffe geben eine schöne Struktur. Und wer es bunt mag, nimmt farbigen Karton als Grundlage.

Und wer es im Gegensatz zu mir nicht so gerne grafisch und kitschfrei mag, der kann natürlich auch noch Pailetten oder Strass aufkleben, Glitter drüberstreuen oder was auch immer. 🙂

Wer es dann ganz genau wissen will: Hier ist die Anleitung für die Blitz-Bügel-Bäumchen.

WeihnachtskartenIf you are like me you will need last minute Christmas Cards that are supposed to be quick to make. Those fulfill the requirements. You only need Vliesofix/ Bondaweb, some fabric scrabs, cards and our iron.

Those I made two years ago and they were not only super quick, the recipients liked them also. That they are quite kitsch-free and more on the graphic side is another plus for me.

They work with any fabric, but paticularily well with thicker, struktured fabrics like coat wool. You can choose the colors as you like and if you want it more colorful use cards in different colors. (For those who like more kitsch: yes, you can add other decoration and glue on pearls, glitter or whatever.)

Detailed instructions are in the file above, but only in German. But basically you draw a equilateral triangle and a small square on the Vliesofix, press that to your fabric, cut out the shapes, but the triangle in stripes and press it to the card with some distance between the stripes. That’s all. (There are pictures in the instruction file, so look at it and if something isn’t clear yet feel free to ask in the comment section.)