Einsatz für Kleinkram

Using the useless stuff

Gelegentlich kommen meine kleinen Restestrick- und -häkelarbeiten dann doch mal zum Einsatz… 🙂

So finally some of my useless knitted and crocheted stuff to use up the scraps finds a usefull place.

Ein Geburtstagsgeschenk mit Massageschwamm und Badesalzen wird durch Haarclips abgerundet. Der Mini Seestern ist ja quasi gerade erst fertig geworden (also im Dezember letzten Jahres) und auch die goldigen Resteblümchen mußten weniger als ein Jahr auf ihren Einsatz warten. Also zumindest eines davon.

To make a purchased birthday present (massage sponge and bathing salts) a little more personal I decorated hairclips also. The Mini See Star had to wait only a few moths for its use, also the golden scrap flowers were on rest for less than one year. At least one of it.

Hier noch ein kleiner Blick auf die Rückseite zur Befestigung. Eigentlich wollte ich mit dem Dremel zwei kleine Löcher bohren, aber der war mal wieder nicht greifbar.  Also habe ich den Faden kreuzweise gewickelt und dann auf die „neuralgischen“ Punkte noch Sekundenkleber gegeben.

The second pic shows how I’ve attached the decoration. My idea had been to drill two tiny holes, but somehow the Dremel wasn’t available, so I wound the thread crosswise and then added some super glue to the crossings.

 

Braune Blümchen

Brown Blossoms

Das mit dem Stricken, liebe Christa, merke ich mir fürs nächste Mal. 😉 Diesmal blieb ich  bei der bewährten Technik und die letzten Meter von dem weichen braunen Garn wurden  die hinlänglich bekannten Scrap Flower Daisy von Kristine Mullen. Die gehen jetzt in die Tüte mit dem Tüddelkram.

I’ll remember the knitting idea for the next time, dear Christa! 😉 This time I used the well known pattern for the last meters of the soft, brown yarn and they became Scrap Flower Daisy by Kristine Mullen again. Which will go into my bag with decorative stuff where the other ones are waiting for them.

 

Noch mal Blüten

Flowers again

HäkelblümchenUnd auch für diese Wollreste hat sich die Scrap Flower Daisy von Kristine Mullen bewährt. 🙂 (Falls ihr allmählich keine Wolle mehr sehen könnt… Sorry, da kommt noch das eine oder andere, aber ich bemühe mich auch um neue Nähbeiträge…)

The last yards of this yarn also were transformed into Scrap Flower Daisy, a really useful pattern by Kristine Mullen. 🙂 (If you can’t see yarn any longer… I am sorry, there is some more to come. But I’ll try to write about sewing related topics again…)

(Fast) bis auf den letzten Meter

(Nearly) to the last meter

Zurück zu meinen Wollresten. Nach dem Granny Motiv war immer noch etwas Garn da. Zuviel zum Wegwerfen.

Back to my wool scraps. After crocheting the granny motif there was still yarn left. Too much to throw away.

Auch dafür hat Ravelry die Antwort: Die Scrap Flower Daisy von Kristine Mullen. Eine tolle Anleitung für letzte Reste.

Blüten in BlauIch habe zwar keine Ahnung, was man mit so Häkelblüten macht, aber das Garn war danach weg. Zumindest so weit, daß ich den Rest dann endlich guten Gewissens wegwerfen konnte. 🙂

Rescue came by Ravelry: Scrap Flower Daisy from Kristine Mullen, a great pattern for your last meters of yarn.

I do not really know what to do with the crocheted flowers, but the yarn is used up. At least to an extend that I could manage to throw away the rest. 🙂